Und was geschieht mit dem Licht?

Peter Maria Schuster

Und was geschieht mit dem Licht?

Physiker, Dichter und andere Reisende – Essays

ISBN 978-3-901585-08-1 (Softcover; Deutsch)

erste Auflage, September 2006; 248 Seiten; 200×140 mm (H×B); 330 g;

€ 14,40 (gebundener Buchpreis, Österreich, inkl. 10% USt.)

Wie der Titel bereits verrät, umfasst dieser Band eine Sammlung von Essays des Poeten und Physikers Peter Maria Schuster über Physiker, Dichter und andere Reisende, wobei des Autoren Hauptmerk auf dem Reisen liegt.

Das Durchqueren der Eigenwelten des Messens und Verstehens – die Wissenschaftler, von Christian Doppler bis Erwin Schrödinger –, des sprachsinnlichen Einfühlens – die Dichter, von Christine Lavant bis Uwe Johnson – oder der offenen Auseinandersetzung – vom Forschungsreisenden Eduard Glaser bis zum Freiheitskämpfer Bobby Sands – geschieht nicht als historisierendes Nachstolpern sondern als ein verbündetes Wegbegleiten. Die einzelnen Essays zeigen auf, wie die bescheidenen aber sicheren Schritte dieser illustren Wagemutigen uns Unachtsamen auf ihrem Weg der Erkenntnis mitziehen, da jeder von ihnen uns eine leise Ahnung von dem unendlichen Reichtum an Erfahrungen schenkte, Lichtblicke, die uns unser Nichtwissen bisher versagt hatte.